Constantin Schröder



Wohnen und ruhen   2017

Auf einem Klappstuhl liegt ein Katalog, der an Wohn- und Einrichtungsmagazine erinnert. Beim Aufschlagen und Durchblättern zeigt er sich als Bilderbuch. Auf jeder Seite ist eine Schaufensterpuppe in einem privaten Wohnraum zu sehen. Kleidung, Büchersammlung, gedeckter Küchentisch und Familienfotos im Hintergrund informieren. Die individuell arrangierten Mannequins lassen Charakter und Geschichte vermuten. Das Ambiente vermittelt den Eindruck von Lebendigkeit.

 

 

 

 


Kreuzgang   2016
Maße: Höhe 150 cm, Breite 30 cm
Material: Holz, bedrucktes Papier, Teppich, Acrylfarbe

Zwei Schwarzweißfotografien zeigen ein linkes und ein rechtes Bein auf einem aufgetürmten Holzplateau stehend. Die Fotografien befinden sich auf einer Spanplatte, dessen Rückseite mit grauem Streifenteppich bezogen wurde. Die „verlängerten Beine“ lehnen an je einer Säule, räumlich versetzt.

 

 

 

 


Schach   2017
Maße: Höhe je 1,90 m
Material: Dachlatten, Draht, Mülltüten, Kokosseil

Zwei Figuren stehen sich wie Spiegelbilder gegenüber und balancieren sich auf einer Art Leiter- oder Gleis aus. Kopf und Hände der Figuren sind durch geknüpfte Hüllen unkenntlich und auch ihre aufgepufften Körper lassen keinen speziellen Typ erkennen. Aus den spitz zulaufenden Hüllen entspringen Seile, die in Schlaufen auf dem Boden enden.

 

 

 

 


Büroangestellte
Material: 6 vorgefundene Türen

In einem langen Büroflur befinden sich diagonal und versetzt zueinander sechs Türen. Der Flur als verbindendes Element zwischen den einzelen Zimmern kann nur noch eingeschränkt begangen werden. Um die hinter der Barriere sichtbaren Räume zu ereichen, ist ein Umweg nötig.

 

 

 

 


Braunkohle
Gruppenausstellung zu Einblick/Ausblick
Maße: 1,90 m x 3 m
Material: Kiefernholz, Stoff, Acrylfarbe, Lack

An einer Fensterbank lehnt ein rechteckiges Objekt, das die Sicht durch die Fenster einschränkt. Es besteht ursprünglich aus drei unterschiedlich großen Keilrahmen. Der durchgängige, abstrakte Farbauftrag wirkt verbindend. Kiefernholz rahmt die Malerei und bildet entlang des Bodens einen integrierten Sockel. Das Tageslicht schimmert durch die unterschiedlich dick aufgetragenen Farbschichten.

 

 

 

 


Rosetten   2016
Maße: ca. 1,20 m x 0,5 m, variiert
Material: Schaumstoff, Schrauben, Salz, Mehl

 

 

 

 

Schlagschatten zur Mittagszeit   2016
Fotocollage
Maße: Din A4

 

 

 

 



Brieftaube   2015
Teil der Ausstellung im Westwerk, HH
Maße: Wachsobjekt: 25 cm lang, Seillänge ca. 3 m
Material: Wachs, Seil, Federn

 

 

 

 



Dachboden   2015
Teil der Ausstellung im Westwerk, HH
Maße: ca. 2,5 m x 1,5 m, Maße der drei Objekte variieren
Material: Stoff, Gips

Durch Wand- und Bodenabformungen werden Spuren und Charakteristika des Raumes notiert. Die drei daraus entstandenen Negativformen liegen vom Ursprungsort entfernt auf dem Boden und zeigen eine organisch anmutende Gestalten.